STELL-MICH-EIN – das original Speedrecruiting der Werbebranche! | Juli 2013

Für ein Bewerbungsgespräch kann man gut und gerne 30 bis 60 Minuten einplanen. Kann man, muss man aber nicht. Bei uns reichen drei Minuten.

Unter dem Namen STELL-MICH-EIN veranstalteten wir im Juli 2013 unser bisher größtes Speedrecruiting. Bei der Planung hatten wir mit etwa acht Agenturen gerechnet. Drei Tage nach der Anmeldung stellten wir jedoch fest, dass wir bereits zehn Agenturzusagen zusammen hatten. Das ging schneller und einfacher als erhofft. In den vielen Telefongesprächen, die wir mit den Agenturen führten, wurde uns bestätigt, dass der deutsche Werbernachwuchs so gut wie nicht vorhanden ist. Zu wenig Motivation, zu wenig Qualität, aber auch zu wenig Quantität. Wo früher auf eine Stellenausschreibung einer Top-Agentur hunderte Bewerbungen einflatterten, landen heute nur noch zwei Dutzend E-Mails im Postfach.

Unsere Mission war also klar: Findet die besten Bewerber für die besten Agenturen. Aber auch die Studenten sagten uns, dass Agenturen nicht mehr der beste Ort für eine Anstellung sind. Es musste also an beiden Seiten etwas Imagearbeit geleistet werden.

Am 11. Juli 2013 kamen die lässige Agentur- sowie motivierte Studentenwelt zusammen und hatten beim Speedrecruiting Zeit sich kennenzulernen. Insgesamt 14 Agenturen und 42 Studenten waren an diesem Sommerabend mit im BASE_camp dabei!

In der Location bekam jede Agentur einen festen Tisch zugewiesen. Alle drei Minuten rotierten die jungen Bewerber und Bewerberinnen von Tisch zu Tisch und hatten so die einmalige Chance wertvolle Kontakte zu knüpfen. Mitgemacht haben auf Agenturseite: Jung von Matt, DDB Tribal, MetaDesign, Zum goldenen Hirschen, MACKAT, BBDO Proximity, pilot, serviceplan, DESIGNERDOCK, Panorama3000, thjnk, TLGG, Kolle Rebbe sowie Philipp und Keuntje!

Doch auch die jungen Jobanwärter kamen aus ganz Deutschland. Wir hatten Bewerber aus der ganzen Republik, aus Städten wie Berlin, Hamburg, Mannheim oder sogar Ravensburg. Nach drei Runden, 588 Kurz-Vorstellungsgesprächen und etwas mehr als drei Stunden war im BASE_camp Schluss mit der Tischrückerei und die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unseres Speedrecruiting hatten beim anschließenden „Get-Together“ die zweite Chance sich näher kennenzulernen. Insgesamt hatten sich über 100 Bewerber und Bewerberinnen mit einem der vier Copytests der Kategorien Design, Beratung, Strategie und Text auf www.stellmichein.de für das Speedrecruiting beworben.

Uns war klar, dass wir das wiederholen mussten.

« »

close