STELL-MICH-EIN die Premiere in Hamburg

Diesmal ging es für unser STELL-MICH-EIN das erste Mal nach Hamburg. Von der Hauptstadt in die Hansestadt. Schließlich sitzen Hamburg zahlreiche Agenturen, die gerne mal an unserem Speedrecruiting teilnehmen wollten. Also: Sachen packen, Team ins Auto laden und los! Auf der Fahrt noch die letzten Vorbereitungen und natürlich der übliche „Haben wir alles?“-Gedanke. Völlig unnötig, alles dabei und alles da wo’s sein soll. Nächster Halt: St. Pauli. Superbude. Hier steigt unser Speedrecruiting.

Zwei Stunden bevor die ersten Teilnehmer starten, sind wir da. Noch ist alles ganz ruhig und unaufgeregt. Unsere Mission: Aus der Superbude eine Speedrecruiting-Bude machen. Genauso sieht’s dann später auch aus. Vertreter von BBDO Proximity, DDB Tribal, Deepblue, Designerdock, Zum Goldenen Hirschen, Jung von Matt, Pilot, Philipp und Keuntje, Serviceplan und Thjnk trudeln ein und auch die Bewerber stehen in den Startlöchern. Es kann losgehen!

Drei Minuten, um herauszufinden wer was kann und wer mit wem kann. Vorbildlich rotieren die Hamburger Bewerber bei jedem Klingeln von Tisch zu Tisch – da können sich die Berliner noch was abgucken. Die Jungs und Mädels aus den Disziplien Design, Text, Beratung und Strategie erzählen, fragen, antworten, machen Fotos, lassen Informationen da, nehmen Informationen mit und nutzen die kurze Zeit bevor sie an den nächsten Tisch rücken. Am Ende der drei Runden sehen wir auf beiden Seiten rauchende Köpfe mit glücklichen Gesichtern, die die ganzen Eindrücke erstmal mal in geordnete Bahnen lenken müssen.

 

Die, die mehr Fragen als Zeit hatten, holen das Ganze bei einem Bier beim anschliessenden Get-Together nach. Während wir uns ins Hamburger Nachtleben stürzen, sitzt die letzte Agentur immer noch am Tisch … Wir fanden’s großartig in Hamburg und kommen wieder – mit dem STELL-MICH-EIN unserem Speedrecruiting der Werbebranche und einem verlängertem Wochenende im Gepäck. 😉 Danke an den wilden Haufen aus Bewerbern und Agenturen, die an diesem Abend dabei waren. (ana)­

« »

close