Christoph Schwartz blickt auf über 25 Jahre Erfahrung in den verschiedensten Bereichen der Unternehmenskommunikation zurück. Nach einer Ausbildung zum Werbekaufmann studierte er BWL mit den Schwerpunkten Marketing und Wirtschaftspsychologie. Die erste Station seiner PR-Laufbahn: PR-Berater bei ABC EUROCOM für internationale Kunden und Projekte im B-to-B-Bereich. Station Nr. 2: Account Director bei Burson-Marsteller für Technologie-Unternehmen mit den Schwerpunkten Corporate Communications, Media Relations, Corporate Publishing und Events. Und 1994 gründete er seine eigene Kommunikationsagentur Schwartz Public Relations in München. Aus der damaligen One-Man-Show wurde eine heute 30-köpfige, international renommierte Agentur. Der Fokus und die Leidenschaft für Tech ist geblieben.

Schwartz PR

Laufrad statt Stützräder – über den begleiteten Direkteinstieg

Laufrad statt Stützräder – über den begleiteten Direkteinstieg   In der Ausgabe 02/2019 des renommierten Branchen-Magazins „PR Report“ wurde das Thema „Direkteinstieg vs. Traineeship“ diskutiert. Wir von Schwartz Public Relations wurden eingeladen, eine Seite davon zu beleuchten: Unser Gründer, Christoph Schwartz, machte sich in einem Kommentar für den begleiteten Direkteinstieg stark. Welche Vorteile er in…