Und plötzlich ging alles ganz schnell – Vom Job-Dating zu Adel & Link

Jobsuche ist ein bisschen wie ein Zahnarztbesuch. Irgendwann ist es so weit, es ist lästig – aber notwendig. Es folgen nette Anschreiben, in denen man seine Pünktlichkeit, Belastbarkeit und Kompetenz hervorhebt und Zeugnisse, die man ins Ungewisse losschickt. Dann kommen Vorstellungsgespräche. Gerade für Ungeübte, die noch nicht viele Jobwechsel hinter sich haben, sind das verklemmte…

It’s a match! Vom Speed-Recruiting zum Traineeship bei Aperto

Die Uni ist geschafft, das Arbeitsleben geht los – aber wie findet man den richtigen Jobeinstieg? Ferdinand hat es beim Speed-Recruiting über ein STELL-MICH-EIN-Event versucht. Mit Erfolg! Jetzt ist er Trainee Client Partner bei Aperto, einer Berliner Digitalagentur, die zur globalen IBM iX Agenturfamilie gehört. Im Interview erzählt er, wie es dazu gekommen ist und…

STELL-MICH-EIN in Düsseldorf: Ein Erfahrungsbericht aus zwei Perspektiven und die Geschichte vom Glücksgriff auf den zweiten Blick

Beim Speed-Dating werden zwei Hirnareale besonders aktiv. Unser paracingulärer Cortex entscheidet, wie attraktiv wir unser Gegenüber finden. Der rostromediale präfrontale Cortex hilft uns auszuloten, wie gut unser Gegenüber zu uns passt. Er wird aktiv, wenn wir uns mit anderen vergleichen und nach Gemeinsamkeiten suchen. Schalten wir erstgenanntes Hirnareal einmal aus, könnte man meinen, dass sich…

Recruiting: Wahre Werte

Herzblut, Wissensdurst und Haltung: Worauf wir bei Bewerbern wirklich achten. Und warum wir ihre Papierform nicht auf die Goldwaage legen.   Ein Gastbeitrag von Patrick Borde, Palmer Hargreaves.   Das Studium? Abgebrochen, für ein Praktikum bei einem Musiklabel. Danach? Eine Ausbildung zur Kommunikationskauffrau bei einem TV-Sender. Erfahrung im zahlengetriebenen Projektmanagement? Überschaubar. Kenntnisse der gesuchten Kundenbranche?…

STELL-MICH-EIN die Premiere in Hamburg

Diesmal ging es für unser STELL-MICH-EIN das erste Mal nach Hamburg. Von der Hauptstadt in die Hansestadt. Schließlich sitzen Hamburg zahlreiche Agenturen, die gerne mal an unserem Speedrecruiting teilnehmen wollten. Also: Sachen packen, Team ins Auto laden und los! Auf der Fahrt noch die letzten Vorbereitungen und natürlich der übliche „Haben wir alles?“-Gedanke. Völlig unnötig,…